top of page

Hagar Brodutch

40

Hagar wurde am Samstagmorgen, dem 7. Oktober, zusammen mit ihren drei kleinen Kindern aus ihrem Haus im Kibbuz Kfar Aza entführt.
Am Tag vor dem Überfall hatte sich die ganze Familie versammelt, um den zehnten Geburtstag der Tochter Ofri zu feiern. Ihr Geburtstagskuchen stand noch im Kühlschrank.

Als der Anschlag begann, brachte Hagar ihre Kinder (Ofri ist 10, Yuval ist 8 und Oria ist 4) in den Schutzraum. Zur gleichen Zeit rettete Avihay, der Vater der Familie, Avigail Idan, die dreijährige Nachbarstochter, die gerade Zeugin der Ermordung ihrer Eltern geworden war. Avihay ließ Avigail mit seiner Familie im Schutzraum zurück und rannte los, um den Kibbuz zu verteidigen. Als er verwundet nach Hause zurückkehrte, fand er den Raum leer vor und befürchtete, dass das Schlimmste eingetreten war.

Später erfuhr er, dass seine gesamte Familie, einschließlich der kleinen Avigail, von Hamas-Terroristen entführt und nach Gaza gebracht worden war.
Avihay kämpfte darum, seine Familie zurückzuholen. Er begann eine Protestaktion vor dem militärischen Einsatzzentrum in Tel Aviv. Er setzte sich mit seinem Hund und einem Schild davor, auf dem stand: "Meine Familie wurde nach Gaza verschleppt". Im Laufe der Tage wurde Avihay zu einer der lautesten Stimmen im Kampf für die Heimkehr aller Geiseln.
Avihay erklärte, dass er dort bleiben werde, bis er wieder mit seiner Familie vereint sei. Tatsächlich wurde er 51 Tage später mit seiner Frau und seinen Kindern wiedervereint.
Hagar und ihre Kinder wurden im Rahmen eines vorübergehenden Waffenstillstandsabkommens aus der Gefangenschaft der Hamas entlassen.

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Message

From

date

Bitte beachten Sie, dass wir Aufkleber auf den Notizbüchern und Karten angebracht haben, um auf diejenigen hinzuweisen, die zurückgekehrt sind, und auf diejenigen, deren Leben verloren gegangen ist. Wir bitten Sie, Ihre Nachrichten entsprechend zu hinterlassen.
Mit dem Hochladen von Nachrichten oder Bildern erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden

Zeigen Sie ihnen Ihre Unterstützung

Ihre Nachricht wurde gesendet.

Danke für Ihre Unterstützung!

Laden Sie Ihre Nachricht aus dem Buch/Foto hoch
write your message of support here. . .

bottom of page